ParaMed – Narben-Make-Up

und Narben kann man sich abschminken

In der modernen Medizin gilt ein Grundsatz: Nach der OP ist vor der Narbenbehandlung! Bei manchen Operationen, z.B nach Unfällen, Verbrennungen oder im Zuge von Krankheiten sind Narben nämlich unumgänglich. Aber möchte man durch diese bleibenden „Souvenirs“ vom OP-Tisch lebenslang an einen Eingriff erinnert werden? Wohl kaum. Permanent Make-Up bietet auch in diesen Fällen die Möglichkeit, störende Narben sanft und nachhaltig zu kaschieren. Paramedizinische Pigmentierung, wie diese Methode genannt wird, ist somit weit mehr als nur bloße Verschönerung.

ParaMed Make-Up macht es möglich, PatientInnen nach Operationen, Unfällen oder auch angeborenen Schönheitsfehlern ein großes Stück Lebensqualität und Selbstbewusstsein zurückzugeben.

Alles auf einen Blick

EUR 120,-

ParaMed Make-Up

Richtpreis pro Sitzung

7 - 15

Sitzungen á ca. 1 Stunde

empfohlene Behandlungen

Mehr über ParaMed Make-Up für Narben

Diese spezielle Art der Pigmentierung ist in Zusammenarbeit mit Ärzten und Kliniken entwickelt worden. Für Betroffene ein riesiger Fortschritt, für die meisten sogar gefühlt wie der Start in ein neues Leben. Denn viele ästhetische Beeinträchtigungen konnten bis vor wenigen Jahren ausschließlich durch chirurgische Eingriffe behoben werden. Aufgrund neuer Techniken, hochqualitativer mehrfach geprüfter zertifizierter Produkte (in unserem Institut verwenden wir hierfür Materialien von Gaube, einer der führenden Firmen in Österreich) gibt es heute endlich eine Alternative dazu.

Die Einsatzbereiche von ParaMed Pigmentierung:

AREOLANACHBILDUNG (Brustwarzenhof):

Nach medizinischen Eingriffen und Chemotherapie bleiben Narben zurück, auch die Haare wachsen nicht mehr. Schönheitsmakel, die durch chirugische Eingriffe nur begrenzt behandelbar sind. Für viele betroffene Frauen bedeutet dies einen buchstäblichen Schnitt fürs Selbstbewusstsein. Denn speziell die Brust ist das Symbol fürs Frausein und Weiblichkeit schlechthin. PatientInnen fühlen sich nach der OP oft unvollständig und unwohl in ihrem Körper.

Die medizinische Pigmentierung verhilft dazu, diese Folgen optisch zu verbessern und zu korrigieren. Begonnen werden kann damit, sobald die chirurgischen Arbeiten abgeschlossen sind. Mit speziellen Techniken werden der Brustwarzenvorhof modelliert und die rekonstruierte Brustwarze eingefärbt. Bei einem detaillierten Beratungsgespräch besprechen wir die Form und Farbgebung der Pigmentierung ganz genau, um ein perfektes und zugleich natürliches Ergebnis zu erhalten. Auch nach einer Brustvergrößerung bzw. Verkleinerung kann es vorkommen, dass ein weißer Rand um die Areola entsteht. Nach ca 7-10 Behandlungen nehmen diese hellen Ränder wieder fast den natürlichen Hautton an.

NARBENANPASSUNG (Korrektur bei Kiefer-Gaumenspaltung):

Die bei der OP entstandenen Narben werden in der natürlichen Hautfarbe durch Einschattierung kaschiert. Bei dieser Mikropigmentierung wird Narbengewebe sanft aufgeritzt, wodurch die Haut wieder Collagen bildet. Die Narbe nimmt dann wieder die Farbe der Haut an. Ist die Narbe zu tief oder groß, empfiehlt sich der Einsatz von Farbe. Effekt: eine kaum mehr sichtbare Narbe!

VITILIGO (Pigmentstörung):

Vitiligo, auch Flechte oder Weißfleckenkrankheit genannt, betrifft etwa 0,5% bis 2% der Menschheit weltweit. Vitiligo ist bis heute nicht heilbar, doch kann man durch paramedizinische Pigmentierung die Farbe der Hautflecken ausgleichen und optisch nahezu (leider nicht ganz) verschwinden lassen.

ParaMed Make-Up – Narben unsichtbar machen
Preise auf Anfrage – Richtpreis pro Sitzung (ca. 1 Stunde) EUR 120,-
Meist sind 7-15 Sitzungen nötig.

Videos von Dr. Sabine Apfolterer

Worauf wartest Du?

Lass Dich bei einem einfühlsamen Erst-Gespräch von Dr. Sabine Apfolterer persönlich beraten.
Jetzt unkompliziert einen Termin vereinbaren: