Profound® RF Microneedling

Revolution in der energiebasierten Gesichtsbehandlung

Sag Falten und Cellulite adé 
Mit zunehmendem Alter sinkt der Kollagengehalt im Körper jährlich um circa 1%. Die Haut verliert an Spannkraft und Volumen, es entstehen Falten. Mit dem einzigartigen Profound RF Microneedling System ist es nun erstmals möglich, die Neubildung von Elastin, Kollagen UND Hyaluronsäure anzuregen.

„Profound ist die wirksamste Volumen- und Liftingbehandlung für die Haut von Gesicht, Hals und Oberschenkeln und bietet eine Alternative zu operativen Eingriffen. Ideal auch in Kombination mit Botox und Filler, aber auch als Einzelbehandlung überzeugend.“

Einmal-Behandlung und kurze Ausfallzeit:
Durch präzise Hautverletzungen in lokaler Betäubung wird eine anabole Wundheilung hervorrufen, die zur Stimulierung des Wachstums von Kollagen und Elastin führt. Durch Radiofrequenz-Energie werden Gesichtsfalten nachhaltig reduziert.

Großartige Ergebnisse erzielt Profound vorallem zur Definierung der Jawline, Volumenaufbau im unteren Wangenbereich, Verbesserung von Falten oder laxer Haut im unteren Gesicht.

Alles auf einen Blick

DAUER

 
zw. 60-90 Minuten

Schmerzen

 
keine

Ausfallzeit

3-7 Tage
Je nach Beruf

Kosten

ab EUR 1.600,-

Ergebnis

sichtbares Ergebnis
nach ca. 6 Monaten

Profound: Die Alternative zur OP

Profound ist für alle Hauttypen geeignet, es können alle Gesichtsbereiche behandelt werden: periorbitale, periorale, nasalabiale Falten, Wangen, Kieferpartie, Hals und Dekolleté. Profound ist für alle Hauttypen geeignet. Eine Microneedling-Radiofrequenz-Behandlung kann jederzeit zu allen Jahreszeiten durchgeführt werden. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel eine Stunde und erfolgt unter örtlicher Betäubung. Nach dem Treatment kommt es zu Rötungen und Schwellungen, die in der Regel nach vier bis fünf Tagen abklingen. Das endgültige Behandlungsergebnis zeigt sich nach etwa zwei bis drei Monaten, da sich Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure sukzessive im Gewebe aufbauen. „Mit Profound hält ein neues wirksames Verfahren Einzug in die ästhetische Medizin, das mit seinen überzeugenden Ergebnissen eine echte Alternative zu operativen Verfahren darstellt“, zeigt sich Sabine Apfolterer überzeugt.
In Verbindung mit der wirksam erhöhten Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure stellt die Methode eine minimalinvasive Alternative zu chirurgischen Liftings bei entsprechend vermindertem Nebenwirkungsprofil dar.

Was wird beim neuen Profound-Treatment genau gemacht?

Ganz einfach gesagt: Über feine Nadeln wird radiofrequenter Strom ins Hautgewebe geleitet. Je nachdem, ob auch der Fettabbau angeregt werden soll (z.B. beim Doppelkinn), verwendet der Arzt unterschiedliche Behandlungsköpfe mit kleinen Nadeln, die er über die zu behandelnden Hautstellen bewegt. Beim Bodycontouring dringen die Nadeln in einem anderen Winkel ein und erreichen auch das Fettgewebe. Die Fettzellen werden zerstört und vom Körper abgebaut. Der Arzt kann über das Gerät genau steuern, wie stark das Hautgewebe erwärmt wird, um so eine Überhitzung zu vermeiden.
Die präzise wählbare Behandlungstemperatur wird elektronisch geregelt, dauerhaft beibehalten und sorgt für teilweise denaturiertes Kollagen, das bei der Wundheilung gemeinhin als wirksamer eingeschätzt wird als vollständig denaturiertes Kollagen. Ergebnisse lassen sich vor diesem Hintergrund leichter voraussagen und vor allem reproduzieren.

Profound löst das Problem durch Radiofrequenz im tiefen dermalen und subdermalen Bereich. Durch Erhitzen des Kollagen- und Elastintragenden Gewebes auf 65-67° Celsius kommt es zu einer sofortigen Kollagenkontraktion und anschließender Kollagenneosynthese, also Straffung des Gewebes.

Profound: Haut straffen mit Microneedling und Radiofrequenz in einer einzelnen Behandlung

Das Körperbewusstsein vieler Menschen hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren stark geändert. Frauen und auch Männer legen immer mehr Wert auf ihr Äußeres und setzen vermehrt auf Schönheitsbehandlungen, um ihr Hautbild zu optimieren. Im Bodycontouring haben in den vergangenen Jahren einige neue Therapien von sich reden gemacht, keine davon jedoch zielte gleichermaßen auf die Neogenese aller drei hautstraffenden Bestandteile ab, namentlich Elastin, Kollagen und Hyaluronsäure. Bis jetzt!

Seit Neuestem sorgt das sogenannte „temperatur-kontrollierte Micro-Needling“ namens „Profound“ für Aufsehen: Profound regt klinisch bewiesen die Haut sanft zur regenerativen Eigenleistung an und lässt sich beispielsweise bei Falten, Doppelkinn oder zur Gesichts- und Körperstraffung einsetzen. Bemerkenswert ist, dass sowohl Volumenerhöhung, wie etwa bei der Faltenbehandlung, als auch Volumenverminderung, beispielsweise beim Doppelkinn, möglich sind. In einer einstündigen Behandlung wird eine natürliche Hautverbesserung stimuliert, ohne dass Filler oder andere chemische Hilfen verwendet werden. Die Ergebnisse lassen sich mit nur einer einzigen Behandlung erzielen.

Die Schönheitschirurgin Dr. Sabine Apfolterer ist die einzige Schönheitsmedizinerin in Ostösterreich, die diese neue Kombinationsverfahren in ihrer Ordination in Wien-Landstrasse anbietet.

Microneedling ist in der Schönheitsmedizin schon ein Begriff. Dabei werden der Haut mit einem Dermaroller winzige Verletzungen zugefügt. Durch den anschließenden Heilungsprozess erneuert sich die Haut und wird glatter und straffer. Auch die Behandlung mit Radiofrequenz wird schon länger zur Hautstraffung eingesetzt. Hier wird das Hautgewebe durch bipolare Radiofrequenz-Energie Strom erwärmt. Positive Folge: Die Bildung von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure wird gepusht – alles Voraussetzungen für eine straffe und pralle Haut. Bislang wurden die beiden Anti-Aging-Methoden nicht gleichzeitig angewendet. Mit der neuen Profound-Behandlung ist das jetzt möglich.

Noch mehr Details

Videos von Dr. Sabine Apfolterer

Worauf wartest Du?

Lass Dich bei einem einfühlsamen Erst-Gespräch von Dr. Sabine Apfolterer persönlich beraten.
Jetzt unkompliziert einen Termin vereinbaren: