Beauty Trends Herbst 2019

Beim 3. Beauty Doc Talk, dem exklusiven Presse-Event von Dr. Sabine Apfolterer, der Schönheitschirurgin in Wien, wurden ausgewählten Presse-Vertreterinnen die aktuellsten Trends und Highlights vorgestellt. Welche Behandlungen gerade für diesen Herbst 2019 so trendig sind wofür man sie anwendet? Hier eine Übersicht:

  1. Belotero Revive
  2. Lip Flip
  3. CO2 Laser
  4. Renuvion
  5. Schläfenlift
  6. Microlifting
  7. unteres Bodylift

Mehr über diese Trend-Themen im Herbst hier im Detail:

1. Belotero Revive – No filter – Just You!

  • Schöner Glow – No Filter-Effekt
  • Gering vernetzte/hochmolekulare Hyaluronsäure und Glycerin
  • Spendet Feuchtigkeit
  • Reduziert feine Linien
  • Verbessert Elastizität und Festigkeit
  • Kollageninduktion durch Einstiche
  • Beauty Booster für jüngere Patienten
  • 2-3 Behandlungen in 4-8 Wochen
  • 390 EUR / Behandlung
  • Verbesserung des Hautbildes für 9 Monate
  • vor allem Mittelgesicht
  • tief intradermal
  • Kombination mit Volumenfillern oder Botox

 

2. Lip Flip – rote Lippen soll man küssen…

  • Mit Botulinumtoxin
  • Der innere Teil des Ringmuskels wird geschwächt, während die äußeren Anteile gestärkt werden
  • Rollt die Oberlippe nach außen
  • Verkürzt optisch den Abstand zur Nasenspitze
  • Kombination mit Hyaluron möglich
  • Für sowohl jüngere, als auch ältere Patienten

Weitere Kombinationen:

  • PDO-Fäden
  • Pixel Co2-Laser (Fraxellaser)
  • Mundwinkelhebung
  • Botox gegen Gummysmile
  • Botox gegen Lippenfältchen

 

3. Alma Pixel-CO2 Laser – eine glatte Sache

  • Überzeugende Ergebnisse – hohe Präzision und kontrollierte Behandlung
  • Überragende Sicherheit – reduziert Nebenwirkungs-Risiko, da computergesteuert
  • Überwältigende Schnelligkeit – kurze Behandlungszeiten (5-10 min für das ganze Gesicht)
  • Kürzere Ausfallszeiten – minimaler Gewebeschaden
  • Vielseitig einsetzbar – Verschiedene Grade an Ablation und Thermischen Effekt

 

Bereiche:

  • Skin Resurfacing (Hauterneuerung)
  • Hautverjüngung (tiefe Falten)
  • Aknenarben
  • Hautaufhellung (auch Melasma)
  • Dehungsstreifen (Striae)
  • Abtragung von Hautveränderungen (Warzen)

 

Technik:

  • Hochenergetischer Co2-Laserstrahl (70W)
  • Aufteilung des Laserstrahls durch ein optisches Element in mikroskopische Pixel
  • Feine thermische Mikrokanäle (Hitzesäulen)
  • Durchdringung bis in die tiefe Dermis
  • oberflächliche Hautabtragung und tiefdermale Erhitzung
  • umgebendes Gewebe bleibt intakt

 

Impact:

  • Mikroperforation der Haut durch Co2-Laser
  • Auftragung spezieller topisch wirksamer Substanzen (iTED-Behandlung)
  • Einschleusen der Substanzen durch Ultraschall tief ins Gewebe (hinter die Epidermale-Dermale Hautbarriere)
  • Synergetischer Effekt der fraktionierten Ablation und der Impact-Technologie liefern überragende Hautverjüngungseffekte

 

4. Renuvion – Wunderwaffe für feste Haut

  • Straffe Haut ohne sichtbare Narben
  • Kürzere Ausfallszeiten da minimalinvasiv
  • Keine zusätzliche Schmerzbelastung nach Liposucion
  • FDA-Approved – SICHER!
  • Schnelle und langanhaltende Effekte
  • Alternative zur chirurgischen Straffung

 

Indikation:

  • Nach Fettabsaugungen
  • Wenn Patienten lange Schnitte vermeiden wollen
  • Hals, Oberschenkelinnenseite, Bauch, Oberarme, Rücken

 

Technologie:

  • Bisher nicht erreichte Resultate
  • Heliumplasma und HF-Energie – kontrollierte Wärmeabgabe
  • rasche Erhitzung der Kollagenfasern auf über 80° (Kollagen-Shrinking)
  • darauffolgende blitzartige Abkühlung
  • Kollagen reagiert sehr vorhersehbar auf Hitze
  • Anwendung höherer Temperaturen – maximale Straffung in kürzerer Zeit
  • Von 100s auf unter 1s beschleunigt die Behandlungsdauer um 3500fache
  • Erhitzung und Abkühlung in 0,75s
  • FDA-Approved
  • Sicher, da keine Erwärmung der darüberliegenden Strukturen
  • Keine äussere Temperaturüberwachung notwendig

 

5. Schläfenlift statt Oberlidstraffung

  • Die Augen sind der Spiegel der Seele
  • Trend zu vollen Augen
  • Schläfenlift minimalinvasiv statt Oberlidstraffung im OP?

 

Was wir nicht wollen – Hohlaugen Surgical Look

 

6. Extended Microlift – für Österreich einzigartig

  • Hybridlift aus Hautentfernung und Fadenlift
  • Starker Straffungseffekt
  • Schnitt im Bereich der Schläfe bis hinter das Ohr
  • Besonders lange Haltbarkeit von 5-7 Jahre
  • Ausfallzeit 1-2 Wochen

 

PS: In Österreich exklusiv für meine PatientInnen!

 

Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten:

  • Eigenfett
  • Oberlidstraffung
  • Schläfenlift
  • Halslipo

 

7. Unteres Bodylift – damit die Haut wieder zum Körper passt

 

Nach starker Gewichtsabnahme:

  • Z.B. nach Magenbypass oder Magenband
  • Nach Ernährungsumstellung und Sport
  • Genetische Vorbelastung durch weiches Bindegewebe
  • Nach Schwangerschaft

 

Lockwood´sche Methode:

  • Hautentfernung an Bauch, Oberschenkeln, Rücken und Po in nur einem Schritt

 

Avelartechnik:

  • Fettabsaugung vor Hautresektion
  • Schonender, da Gefäße, Nerven und Bindegewebsfasern stehen bleiben
  • Weniger Blutverlust
  • Geringere Ausfallszeit von 3-4 Wochen
  • Formen der Silhouette durch Fettabsaugung

 

Gewichtsabnahme:

  • Halten des Gewichts für 6-12 Monate
  • Operation
  • Tumeszenzlösung mit Lokalanästhesie und Adrenalin
  • VASER-Applikation für schonende Lösung des Fettgewebes
  • Absaugen des Fettes und Formen der Silhouette
  • Entfernen der überschüssigen Haut
  • Wundverschluss zuerst am Rücken, dann Bauch und zum Schluss die Oberschenkel
  • Heilungsphase 2-4 Tage Krankenhaus
  • 3-4 Wochen Ausfallszeit
  • Endergebnis nach 3-6 Monaten

 

Beratungsgespräch vereinbaren?

EMAIL: ordination@dieschoenheitschirurgin.at

ANRUFEN: +43 1 353 1449